Bilder

Am 19.05.2017 fand in Tübingen zum dritten Mal die “Nacht der Nachhaltigkeit” statt. Über das ganze Stadtgebiet verteilt, luden Veranstaltungen zum Thema “Nachhaltigkeit” ein: Filme, Diskussionen, Besichtigungen, Upcycling-Workshops und viele weitere Events.

Hier finden Sie einige Bilder von der ‘”Nacht der Nachhaltigkeit 2017″:

Der Marktplatz zu Beginn der Nacht der Nachhaltigkeit. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Impro-Theater zum Thema „Nachhaltigkeit“ – Harlekin Theater. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Harlekin Theater inspiriert bei der Auftaktveranstaltung. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Baden-württembergischer Umweltminister Franz Untersteller begrüßt beim Auftakt. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Tübinger Baubürgermeister Cord Soehlke begrüßt. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Dr. Christopher Gohl vom Weltethos-Institut begrüßt. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Meike Kühlbrey vom Umweltzentrum Tübingen e.V. – Veranstalter der Nacht der Nachhaltigkeit. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Umweltminister Franz Untersteller und Ursula Rath (Vorstand des Umweltzentrums) besuchen u.a. oikos auf dem Marktplatz. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Umweltzentrums-Vorstand Urs Rath und Umweltminister Franz Untersteller besuchen das Rathaus-Foyer mit Ständen der Stadt Tübingen. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Andrang im Rathaus Foyer – Glühlampentausch, Infos zu Energiewende, Veganem Leben uvw. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Desierto Florido e.V. informiert zu Nachhaltigkeit in Lateinamerika. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Anti Corruption International zu Korruption – mithilfe von Holzklötzen… Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

teilAuto Neckar-Alb eG. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg – Baumstamm-Sägen mit Muskelkraft uvm. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Energielabor Tübingen – Wissenschaft sucht Praxis. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Klimagarten informiert über Gemeinschaftsgärten. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Upcyling-Angebot von WinD Tübingen. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Aus Flaschen werden schicke Gläser, aus Tetrapaks Geldbeutel uvm. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Reparatur-Café des Werkstadthauses – zu Gast im Stadtmuseum. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Global Marshall Plan zu nachhaltiger Ernährung im Weltethos-Institut. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Global Marshall Plan. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

FIAN „Satte Menschen statt satte Gewinne – für freies Saatgut“. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Nachhaltige Integration mithilfe von Musik. Foto: Felix Müller, Weltethos-Institut

Sustainability Slam im Café Haag – präsentiert vom Kompetenzzentrum für Nachhaltige Entwicklung der Uni Tübingen. Foto: Umweltzentrum Tübingen

Riesen-Andrang beim Sustainability Slam. Foto: Umweltzentrum Tübingen